+49 160 965 701 06 info@allround-animal-care.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen für unsere Themenabende, Workshops und Seminare

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

1.1

Die Nachfolgenden AGB gelten für alle von Allround Animal Care ( nachfolgend ‚Veranstalter‘ ) ausgerichteten Themenabende, Workshops und Seminare

1.2
Der Vertrag kommt zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer in Form einer verbindlichen Anmeldung zustande. Bei Anmeldung von Gruppen wird ein Vertragspartner bestimmt.

2. Anmeldung, Buchung, Zahlungsbedingungen, Stornierung

2.1

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail.

Je nach Veranstaltung kann die Teilnehmerzahl begrenzt sein. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

2.2
Die Rechnungsübersendung erfolgt zeitgleich mit der Zusendung der Anmeldebestätigung. Die Rechnung ist sofort und in voller Höhe per Überweisung auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu begleichen. Erst der Eingang der Zahlung berechtigt zur Teilnahme an der Veranstaltungen.

2.3

Unter Umständen besteht die Möglichkeit einer kurzfristigen Teilnahme ( Telefonisch bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn zu erfragen ). In diesem Fall ist der Betrag sofort in Bar zu begleichen. Der Aufpreis beträgt 10%, mindestens jedoch 2€.

2.4

Bei Stornierung seitens des Teilnehmers bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird der gezahlte Betrag vollständig zurückerstattet.

Bei Stornierung seitens des Teilnehmers bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn, wird 50% des Betrages zurückerstattet.

Bei kurzfristiger Stornierung ( weniger als 7 Tage ) oder Fernbleiben ist eine Rückzahlung ausgeschlossen.

Stornierung und Umbuchungen sind telefonisch, oder per E-Mail möglich und erhalten ihre Gültigkeit erst durch unsere schriftliche Bestätigung.

Eine Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenfrei möglich.

3. Leistungen
Folgende Leistungen sind, soweit nicht anders vereinbart, im Preis enthalten:

  • Gastnutzung des Veranstaltungsraums, oder Geländes ( es gelten die Hausregeln des Veranstaltunsortes )

  • Moderation der Seminar-Veranstaltung

  • Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte.

  • Je nach Thema, Inhalt und Veranstaltung seminarbegleitende Unterlagen und Checklisten

  • Austausch- und Fragerunde

4. Teilnehmerzahl

Unsere Themenabende, Workshops und Seminare werden in der Regel erst ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen durchgeführt. Alternative Mindestzahlen werden in der Ausschreibung bekannt gegeben. Sollte eine Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen nicht stattfinden, unterrichten wir sie spätestens am Vortag per E-Mail und erstatten die volle Teilnahmegebühr.

Die maximale Teilnehmerzahl variiert durch Veranstaltungsort und Kursinhalt. Genaues ist der Ausschreibung zu entnehmen. Abweichungen hiervon führen nicht zu einem Preisnachlass.

5. Veranstaltungsort
Je nach Inhalt und Thema, variiert der Veranstaltungsort. Genaueres ist der Ausschreibung zu entnehmen. Änderungen werden den angemeldeten Teilnehmern per E-Mail, oder telefonisch mitgeteilt

6. Kursunterlagen

Alle ausgegebenen Unterlagen, Checklisten und Scripts unterliegen dem Urheberrecht und sind ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Vervielfältigung und Weitergabe an Dritte, auch von Ausschnitten, sind ohne unsere ausdrückliche Zustimmung untersagt. Eine Zuwiderhandlung wird zivilrechtlich verfolgt.

7. Ausfall der Veranstaltung

Bei einer Absage der Veranstaltung seitens des Veranstalters, besteht lediglich Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

8. Haftung
Wir übernehmen keine Haftung für selbst mitgebrachte Gegenstände und Unterlagen. Es besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung, wenn seitens des Veranstalters aus wichtigen Gründen, oder zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt wurde. Wir übernehmen keine Kosten die in Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen ( zB Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Verdienstausfall )

9. Schlussbestimmungen
Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.